Stoppt die Abschiebung von Mheddin!

Wir setzen uns seit Jahren für den blinden Syrer Mheddin ein, so auch Landesbischof Bedford-Strohm, mit dessen Hilfe er vor zwei Jahren aus der Abschiebehaft befreit wurde. Aber das Bamf lässt nicht locker und will ihn nach einem unverständlichen Urteil des berüchtigten Verwaltungsgericht Regensburg weiter nach Spanien abschieben, wo er keine Betreuung hätte. Er müsste sein Studium an der LMU München abbrechen. Er ist einer der vielen absurden und inhumanen Härtefälle, die die deutsche Asylpolitik produziert. Wir hoffen auf eine Wende im Herbst. Bitte unterschreiben Sie diese Petition und leiten Sie sie weiter.

Hier zur Petition