matteo lädt ein: 1. Schwäbischer Asylgipfel im Oktober

Gepostet von

Headerbild BuchstabenblaukleinEinladung zum
1. Schwäbischen Asylgipfel
in Augsburg
am 3. Oktober ab 10 Uhr
im Café Tür an Tür, Wertachstr. 29, 86153 Augsburg

Vom Hbf. mit Tram 4 (Ri. Oberhausen Nord) 6 Stationen,
Ausstieg: Wertachbrücke

 

Liebe Asylhelfer*innen, liebe Mitarbeitenden der Helferkreise in Schwaben,
am Tag der Deutschen Einheit wollen wir uns treffen, um uns zu informieren und auszutauschen zur aktuellen Situation bei den Themen Integration, Ausbildung und Arbeit, Zentren und Abschiebeschutz von Geflüchteten.

Folgendes Programm ist geplant:

ab 9.30 Uhr  Ankommen
10.00 Uhr      Begrüßung (A.-K. Kapp-Kleineidam)
10.15 Uhr      Impulsreferat von Christine Kamm, MdL: „Integration, Ausbildung und
Arbeit Geflüchteter – wo hapert es? Was kann man tun, damit es besser funktioniert?“
10.45 Uhr      Diskussion (Plenum)
11.15 Uhr      Impulsreferat von Stephan Reichel, Geschäftsführer von matteo – Kirche und Asyl: „Aktuelle Situation bei den Zentren, Unterstützung der Geflüchteten dort, Schutz vor Abschiebungen“
11.45 Uhr     Diskussion (Plenum)
12.15 Uhr     Mittagessen (Kontakt- und Austauschmöglichkeit)

13.30 Uhr     Workshop-Angebote:

  • Integration mit Christine Kamm
  • Barrieren abbauen bei der Ausbildung u.a. mit IHK/HWK
  • Islamfeindlichkeit als Integrationsproblem: Wie kann religiöse Bildung friedenspädagogisch wirken? Prof. Elisabeth Naurath (Univ. Augsburg)
  • Herausforderungen in und um Ankerzentren mit Stephan Reichel

14.30 Uhr     Vorstellung der (Kurz-)Resolutionen aus den Workshops
15 Uhr           Offizielles Ende
16 Uhr           Geplantes Angebot einer Führung durch die Kirche St. Anna,
                         Interesse bitte bei Anmeldung angeben

Die Tagungsgebühr inklusive Essen beträgt 10 € .

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme
und erbitten die Anmeldung bis spätestens zum 28.9.
bei kapp-kleineidam@matteo-asyl.de