matteo kritisiert Asyl-Urteile

Gepostet von

In der Ausgabe des Sonntagsblatts vom 10. Dezember 2017 erschien der Arikel „Schicksale am Flie├čband – Bayerns Verwaltungsrichter verhandeln Asylf├Ąlle im Halbstundentakt. Ein Besuch im Gerichtssaal“ geschrieben von Andreas Jalsovec.

Auch matteos Gesch├Ąftsf├╝hrer Stephan Theo Reichel meldete sich darin zu Wort:

„Kritiker sind davon dennoch ├╝berzeugt: In Bayern werde sch├Ąrfer geurteilt als in anderen Bundesl├Ąndern, meint etwa Stephan Theo Reichel. Der ehemalige Koordinator f├╝r Kirchenasyl der evangelischen Landeskirche ber├Ąt mit dem Verein ┬╗matteo┬ź kirchliche Fl├╝chtlingsinitiativen. Er habe etliche Urteile zu Asylf├Ąllen gelesen ÔÇô und deren Begr├╝ndung: ┬╗Da fragt man sich manchmal: Haben die ├╝berhaupt den Sachverhalt gelesen?┬ź Die Urteile, so Reichels Eindruck, seien oft standardisiert und gingen nicht auf den Einzelfall ein.“

Lesen Sie den ganzen Artikel